Golftraining neu erleben:

 

Der T-up Mk1 ist eine neuartige und effizente Möglichkeit, Dein Golfspiel zu verbessern. Du wirst eine völlig neue Schwung-Erfahrung machen. Direkt und unmittelbar, bereits während der ersten Nutzung.

 

Der T-up Mk1 schafft den Transfer des Probeschwungs auf den Schlag mit Ball!

 

Er fördert die Entwicklung Deiner intuitiven Motorik, macht es einfacher neue Bewegungsansätze umzusetzen und schafft Dir Raum, Deinen Schwung-Rhythmus zu verbessern.

 

Experience a new way of training:

 

The T-up Mk1 is likely the most efficent and comfortable accessory to improve your golf skills.

You will get a completely new swing-experience directly and immediately, right from your first swing.

 

Transfer your practice swing to your ball!

 

It promotes the development of your intuitive motor skills, makes it easier to translate new movement approaches and gives you more space to improve your swing rhythm. 

 

 



Sequenz Modus: Schwingen, nicht denken!

Im Sequenz Modus gibst Du per Wählknopf im Gerätedisplay die Ball-Anzahl und das Zeitintervall zwischen den Ballabgaben an, z.B. alle acht Sekunden, insgesamt 15 Bälle.

 

Jetzt noch die Golfbälle in den T-up Mk1 , Schläger greifen, Stand einnehmen und los!

Im voreingestellten Abstand legt er Dir den Ball präzise auf Dein Tee, die Abschlagsmatte, auf das Putting-Green oder kurzes Gras. Ball für Ball. Kein Neugreifen des Schlägers, kein Bücken zum Ball, oder erneutes Einnehmen der Standposition.

 

Wenn Du es möchtest, sogar mit akustischer Rhythmusunterstützung. Nach drei Schlägen verschwinden überflüssige Schwunggedanken!

Du konzentrierst Dich besser auf das Wesentliche. Es stellt sich ein gleichmäßiges, dynamisches Schlaggefühl ein, der Flow!

 

Optimiere Deine Distanzkontrolle im Putten. Verbessere Dein Timing der Annäherungsschläge. Dir geht es um mehr Dynamik, mehr Power? Wähle 30 Bälle, Du schlägst ohne Pause, alle 6 Sekunden. Nach drei Minuten wirst du sehen, welchen Effekt der T-up Mk1 erwirkt.

 

 

Alternativ bietet der Mk1 auch einen manuellen Modus, bei dem über einen Näherungssensor der Ball bei Bedarf abgelegt wird.

 

 

Sequence mode: Swing it, don't think it!

In this mode you can choose the number of balls and the time interval between the ball placements.

 

For example: Take 15 balls and set the interval to 8 seconds. Now put the balls into the T-up Mk1, grab your club, take your stance and go!

 

The T-up Mk1 will serve a ball in the preselected interval on your tee, hitting mat, short gras or on the putting green, precisely. Ball for ball. No golf club regrab, no bend over for a ball or no retaking stance.

 

You can even choose an adjustable, acoustic rhythm support on your T-up Mk1. After three swings you will loose your superfluous thinking about your swing. You focus better on the essentials. You will get an even dynamic shot feeling, the flow!

 

 

Optimize your putting distance control. Improve your approach shots-timing. If you prefer more dynamic, more power? Choose 30 balls, shoot them with 6 second interval if you like. After three minutes you will see what effect the T-up Mk1 gives.

 

Activating the motion sensor, in the manual mode the T-up Mk1 will serve you a ball on demand.

 

 

 



FUGU - Training und Zocken!

 

Ihr wollt nach der Runde auf dem Putting-Grün noch um ein Bier putten? 

Mit dem FUGU habt ihr endlich eine coole und gleichzeitig effektive Challenge. 

Und diesmal trainiert und verbessert ihr gleichzeitig euer Putten. Warum?

 

Mit dem FUGU rollt der Ball nur dann dahin wo du möchtest, wenn Du zwei der wichtigsten Treffmomentfaktoren beim Putten richtig machst:

 

Den Golfball exakt in der Mitte zu treffen und die Bewegung des Putters in Richtung Ziel auszuführen. Und das ohne groß darüber nachzudenken. Kugel gegen Kugel, leuchtet ein oder? 

 

Geschenkt wird selbst der Putt aus 10cm nicht mehr...

 

Den FUGU gibt es mit 33, 34 oder 35 inch Schaftlänge. Der Durchmesser der Kugel entspricht in etwa der eines Golfballes. Erhältlich auch mit gebogenem Schaft und verschiedenen Griffoptionen.

 

FUGU - das ist japanisch für Kugelfisch! Und die sind enorm giftig ;-)

FUGU - Training and gambling!

 

You want to gamble for a beer on the putting green after a round of golf? 

The FUGU finally gives you a cool opportunity to challenge your mates.  This time you practice and improve your putting at the same time. 

 

Putting with the FUGU Putter means, the ball only rolls in the direction you want, when you apply correctly the two most important hitting factors in putting:

 

To hit the Golf ball extactly in the center and to move the club exactly in the right direction.

 

You won't even give a 2" putt anymore!

 

The FUGU is available with 33, 34 or 35 inch shafts. The diameter of the Big FUGU ball corresponds with a usual golf ball.

You can get it with a straight shaft or a double bended shaft and different grip options.

 

 

FUGU - That's japanese for blowfish and they are ultratoxic ;-)



T-up training drills

 

Hier findet ihr excellente Trainingsvorschläge mit dem T-up Mk1. Bringt euer Training, durch Effektivität und Konstanz, auf einen neuen Level. Über ein Feedback von euch würden wir uns sehr freuen.

 

 

 

 

Here you will find excellent training proposals with the T-up Mk1. Get your training to a new level by effectiveness and consistency. We would be pleased about your feedback.

 

 


#1 T-up Mk1 golf training: Putting

Ein super Drill um die Längenkontrolle zu verbessern, besonders bei den langen Annäherungsputts, die den gefürchteten Dreiputt verursachen können.

Weil das Ball-Platzieren, Beugen und Neu-Greifen des Schlägers entfällt, kann man sich völlig auf den Touch und die Schwunggeschwindigkeit konzentrieren.

Da recht zügig, alle 4 Sekunden,  ein Ball gespielt wird, wirst Du jeweils erst beim Folgeschlag sehen, wo der zuletzt gespielte Ball liegen geblieben ist und dann direkt reagieren können.

A perfect little drill to work on your distance control,

especially the longer lag putts.

Because there is no re-gripping, bend over or placing the ball you will immediately concentrate on your touch and swing speed. 

Due to the short interval, you`ll see the result of your putt after making the next one so you can react to this immideately.


#2 T-up Mk1 golf training: Chipping

Mit diesem Drill werden Arme und Oberkörper zu einer Einheit.

Viele Hobbygolfer führen diese Schläge mit zuviel Hand- und Armbewegung aus. Das führt häufig zu schlecht getroffenen Bällen. 

 

Mit diesem Drill kannst Du Dich darauf konzentrieren, Arme und Oberkörper zusammen zu halten. Das funktioniert auch super mit halb geschwungenen Pitches von kurzem Gras!

This exercise will keep your arms and upper body together. Many hobby-golfers are working with too much hand- and arm-action in their swing. This leads to bad impacts.

 

By practising this way one can concentrate on the connetion between arms and upper body.

The drill even works perfect for your half-swing pitches from short grass.


#3 T-up Mk1 golf training: Full swing rapid fire

Jack Nicklaus hat diesen Drill oft durchgeführt und es kann Dir dabei helfen, mehr Distanz zu erzielen.

Aber am wichtigsten ist: Es hilft Dir, den Schläger mit Deinen Händen Armen, Oberkörper und Hüften zu synchronisieren. Baue Rhythmus und Geschmeidigkeit in Deinem Schlag auf wie mit keinem anderen Drill!

 

Beginne mit 5 Bällen im 4 Sekunden Abstand mit einem kurzen Eisen. Schwinge zurück und durch ohne Unterbrechung bis Du Deinen perfekten Rhythmus gefunden hast. Das erlaubt Deinen Hüften und Schultern, sich mit dem Schlag zu synchronisieren und verhindert, dass Schläge "forciert" werden.

Nach einigen Schlägen kannst Du auch auf den Driver umsteigen und Du wirst schnell feststellen, dass Dein Körper deutlich synchroner und rhythmischer arbeitet.

Und das ist der Schlüssel zu mehr Konstanz und Länge!

Jack Nicklaus used to work with this drill and it may also help you to increase distance.

But first of all it helps you to synchronize your club with your hands, arms, upper body and hip rotation. And the very best: This drill will assist you in creating smooth rhythm like no other drill.

 

Start by choosing 5 balls with 4 sec interval in the sequence mode and begin with a short iron. Swing back and through without stopping.

This drill will achieve the goal of allowing the hips and shoulders to react to the swing and movement of the club and prevent you from "forcing" a swing.

After hitting some balls, go over to your Driver. You will find your body more synchronized and in rhythm.

And beeing synced is the key to more consistency and distance!